IMG 0111
Der
TÜV für die richtige Berufswahl...

Im vergangenen Schuljahr der 8c besuchten wir den TÜV Rhein-Nord in Rheinhausen zu einer Potentialanalyse. Dort verbrachten wir Ende Juni insgesamt drei Tage, in denen wir unser „Potential“ entdeckten J - das heisst, wir durften die unterschiedlichsten Berufsfelder kennenlernen, wie z.B. unsere Fähigkeiten beim Kochen und Backen in der Küche unter Beweis stellen, mit Farben umgehen, handwerklich tätig werden – neben mehreren anderen Bereichen.

Im Bereich „Kochen“ hatten wir viel Spaß mit den Ausbildern und haben eine Menge dazu gelernt, indem wir für uns und unsere Lehrer ein 3-Gänge-Menü zauberten, wobei sogar eine Donauwelle kreiert wurde. Es flossen sogar Tränen... Schuld waren aber die Zwiebeln, die wir schneiden mussten.

In der Abteilung von „Kosmetik und Friseur“ haben wir auch viel, z.B. über Typberatung, gelernt und Frau Blümel beraten, wie sie sich als „Sommertyp“ stylen muss. Wir stellten Handpeeling her, gaben uns gegenseitig (Hand-) Massagen und konnten so zwischendurch auch richtig entspannen!

Im handwerklichen Bereich der Metall- und Holzwerkstatt konnten wir unser handwerkliches Geschick auf die Probe stellen, indem wir mit verschiedenen Werkzeugen nach einer Anleitung gesägt, geschliffen und abgemessen haben.

Allgemein hatten wir eine gute Zeit – mal was anderes als Schule – und in den Paus
en konnten wir zu Mäcces, KFC oder in Lebensmittelgeschäfte gehen, um unseren Magen zu füllen. Wir freuen uns auf unser Betriebspraktikum, um in drei Wochen weitere Berufserfahrungen im praktischen Bereich zu sammeln.

Von Jan Bü, Lara und Mrs.B für die Klasse 9c

thumb IMG 0102thumb IMG 0114thumb IMG 0115thumb IMG 0117