Cafeteria& Förderverein
der Gesamtschule Duisburg - Süd

 comp DSC04499

Geschichte:

Seit über 30 Jahren sind diese beiden Begriffe untrennbar miteinander verbunden. Ehrenamtlich aktive Mütter betreiben gemeinsam mit dem Förderverein seit dieser Zeit die Cafeteria unserer Gesamtschule als Zweckbetrieb mit großem Erfolg.

 Ziele:

  • Guter Service für die Schülerinnen und Schüler, das Kollegium und alle Mitarbeiter des Hauses
  • Erwirtschaften von Gewinnen für Fördermaßnahmen

 

Angebote:

  • Das bedeutet: Ab 7.00 Uhr werden frische Brötchen geschmiert und Kaffee gekocht.
    Ab 7.15 Uhr kommen die ersten Kolleginnen und Kollegen zum Frühstück.
    Ab 7.45 Uhr können Schülerinnen und Schüler sich mit Brötchen, Croissants usw. sowie mit Kakao und Wasser auf den Schultag vorbereiten.
    Außerdem werden Schreibwaren angeboten.
    Neben einem fast durchgängigen Service für die Oberstufe und das Kollegium haben die Schüler in den beiden Pausen den größten Hunger.
    In der 2. Pause wird u.a. ein kleiner Snack wie Brötchen mit heißer Bockwurst geboten.

  • Ab 12.00 Uhr wird die Versorgung durch den Mensa-Betrieb übernommen.

 

Was geschieht mit den Gewinnen?

Gewinne aus der Cafeteria gehen in die Kasse des Fördervereins, der mit diesem Geld anstehende Fördermaßnahmen der Schule, Fachbereiche, Arbeitsgemeinschaften, Projekte und Klassen unterstützt.

In den letzten Jahren konnte die Schule so jährlich mit stolzen 15.000,- € unterstützt werden.

 

Cafeteria - Team:

Verantwortlich als Geschäftsführerin arbeitet Heidi Sindermann, wobei sie tatkräftig von ihrem Team von Müttern unterstützt wird.

Einheitliche T-Shirts mit dem Logo der Cafeteria und Namen der Mitarbeiterinnen drücken Ansprechbereitschaft und Identifikation mit dem Modell und der Schule aus.

 

Netzwerk der Schule:

Das erfolgreiche Betreiben unserer Cafeteria ist durch gute und enge Zusammenarbeit mit

  • - dem Vorstand des Fördervereins,
  • - den Hausmeistern,
  • - der Schulleitung,
  • - dem Kollegium,
  • - der SV,
  • - der Schulpflegschaft möglich.

Hinzu kommt der gezielte Einkauf mit dem Kennerblick nach Angeboten und bei guten und günstigen Lieferanten, damit gute Produkte günstig angeboten werden können!

So manche Sonderangebote sind durch gezielte Angebote der Lieferanten möglich, z.B. Weckmann mit Milchprodukten.

 

Aktivitäten:

Das Cafeteria -Team ist immer dabei, auch bei

  • - Ehemaligentreffen,
  • - Eltern - Lehrer - Festen,
  • - Schulfesten,
  • - Adventsbasaren,
  • - Tagen der offenen Tür,
  • - Begrüßung der neuen Eltern am 1. Schultag der Fünftklässler,
  • - Sportfesten,
  • - Staatsprüfungen der Referendare ...!

 

Einkaufen in der Cafeteria heißt:

  • - Gewinne bleiben in der Gesamtschule!
  • - Gewinne kommen ausschließlich unseren Schülern zu Gute!
  • - Fördermaßnahmen sind ohne Gewinne nicht möglich!