Schülervertretung: Reflexion des Schuljahres 2009/2010

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

auch im vergangenen Schuljahr haben wir wieder versucht, Eure Interessen so gut wie möglich zu repräsentieren. Nach intensiven Gesprächen mit den Klassensprechern der einzelnen Stufen haben wir uns Arbeitsschwerpunkte gesetzt, die im Laufe des Schuljahres abgearbeitet wurden.

So haben wir es nach langen Jahren endlich geschafft, eine Hausaufgabenbetreuung von Schülern für Schüler zu installieren. So wurden ab dem 2. Halbjahr jeden Dienstagmittag Schülerinnen und Schüler der Jg. 5 und 6 von ausgewählten Schülerinnen und Schülern der Sek. I und II intensiv und kompetent betreut. Da die Anmeldung zur HA-Betreuung völlig freiwillig geschieht, ist das Arbeitsklima entsprechend konzentriert und angenehm.

Des Weiteren haben wir uns in Eurem Interesse dafür stark gemacht, dass unsere Stadtbücherei weiterhin bestehen bleibt, da wir der Überzeugung sind, dass dies ein profitabler Platz zum Lernen ist und auch weiterhin bleiben soll.

Das von uns im letzten Schuljahr weitgehend mitgestaltete SLZ (Selbstlernzentrum) für die Oberstufe hat guten Anklang gefunden und wird von uns weiterhin betreut.

Den größten Arbeitsschwerpunkt bildete aber das Bemühen der SV um eine Projektwoche im kommenden Schuljahr. Nach intensiver Vorbereitung haben Lisa Lokotsch und Susanne Vecchi das Kollegium der GE-Süd während einer Lehrerkonferenz so überzeugt, dass diese Projekttage nun im Februar 2011 erstmals seit langer Zeit wieder stattfinden. Das Motto „Unsere Erde- meine Umwelt" wird vielfältige Möglichkeiten bieten, interessante Projekte durchzuführen.

Einen großen Dank gilt den Klassenpaten der Jg.5, die wieder tolle Betreuungsabriet geleistet haben.

 

Wir wünschen Euch ein erfolgreiches und aufregendes Schuljahr 2010/2011.

 

Euer SV-Team