Gemeinsames Projekt mit den Stadtwerken Duisburg

 Teil 1                    Teil 2

 Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes mit der Ausbildungswerkstatt der Stadtwerke Duisburg, ging unser Wahlpflichtkurs Physik/Chemie "in die Luft".  comp_IMG_0007

 

 

Meter Höhe erreichten wir beim Ausstieg ...

 

 

comp_IMG_0013comp_IMG_0014comp_IMG_0013 aus dem Lift des Aussichtsturmes.

Der Blick

comp_IMG_0010comp_IMG_0011

comp_IMG_0008

war leider etwas getrübt, denn es war nass und kühl.

Ein echtes Kontrastprogramm, denn bei Temperaturen um die 50 Grad in der Nähe des Verbrennungsofens,

comp_IMG_0001

wurde schnell der Ruf nach Kühlung laut ....

comp_IMG_0018

Aber hierfür wurde beim abschließenden Essen in der Stadtwerke-Kantine bestens gesorgt.

Herzlichen Dank an das Informationsteam der Stadtwerke.
Die fundierten Informationen zur historischen Entwicklung der Energieversorgung in Duisburg, zum aktuellen Ausbaustand des E-Werkes und zu ökonomischen und ökologischen Aspekten werden den Schülern und Schülerinnen sicherlich im Gedächtnis bleiben.

Der auf die Theorie folgende Besichtigungsgang orientierte sich an markanten - zuvor erläuterten - Punkten und war sicherlich eindrucksvoll, da diverse Arbeitsplätze der Mitarbeiter der Stadtwerke hautnah "erlebt" wurden.

Herr Laube zeigte den Schülerinnen und Schülern zum Abschluss die Ausbildungswerkstatt. Im Mai diesen Jahres werden Auszubildende den Unterricht unseres WP I - Kurses besuchen und abgesprochene Themen vermitteln.
Die Auszubildenden erhalten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in der Vermittlung von projektrelevanten Fakten zu üben und mit dem Feedback der Schülerinnen und Schüler eigene Lernfortschritte zu erzielen. 
Wir planen im Gegenzug einen Besuch der Ausbildungswerkstatt. Unsere Schüler und Schülerinnen werden so die Möglichkeit haben, praktisch zu arbeiten und evtl. ihr theoretisches Wissen in ein reales Produkt zu übersetzen.