Ganztagsmitarbeiter der GE DU-Süd im Ruhrgebiet unterwegs

 

Am 12.10.13 hatte der Förderverein in guter Tradition alle, die ehrenamtlich oder sonstwie aktiv für

die Gesamtschule Duisburg-Süd sind, zur Zeche Zollverein eingeladen. Hierzu gehörten AG-Leiter,

Mitarbeiter der Spielausleihe, Ganztagsteam, Sekretärinnen, Hausmeister, Griller, Schulpflegschaft,

Schulleitung, Vorstand und Kassenprüfer des FUF sowie Cafeteria-Team. Leider hatten nicht alle

dieser ca. 40 Personen Zeit an dem Samstag.

Nach der Begrüßung durch M. Clement vom Vorstand und `Reiseleiter des Tages` wurden wir In

zwei Gruppen durch die Zeche Zollverein geführt, wo die Kohleförderung lebendig aufbereitet ist.

Dem Weg der Kohle folgend belohnt ein Blick über das Ruhrgebiet das Treppensteigen, gedämpfte

Geräuschkulisse lässt erahnen, wieviel lauter es dort zugegangen sein muss. Ebenso wurde uns die

Architektur der Gebäude sowie die beabsichtigten Perspektiven näher gebracht.

Zur Stärkung trafen sich anschließend die Teilnehmer wieder bei einem zünftigen Mittagessen

auf dem Gelände. Spätestens hier war Zeit für einen regen Austausch des Erlebten sowie des

gegenseitigen Kennenlernens. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung mit den Zielen

Dankeschön für die geleistete Arbeit zu sagen und die Kommunikation der Aktiven zu fördern.

 

 

.