Besucherzahlen

461290
HeuteHeute349
GesternGestern514
Akt. WocheAkt. Woche863
Akt. MonatAkt. Monat12413
GesamtGesamt461290

Nach einem Klick auf die Bilder öffnet sich häufig eine vergrößerte Ansicht.


Eifelturm
Bonjour Paris

(Studienfahrt der EF nach Paris (27.-30.06.2016)

Heinrich Heine sagte einmal so schön: „Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris“. Das Erstaunliche daran ist, dass es immer noch stimmt – Paris ist eine besondere Stadt, in der nicht nur die von Touristen belagerten Orte mit ihrer Grandiosität beeindrucken, sondern jede Ecke und jede Strasse etwas Graziles und Elegantes ausstrahlen. Es ist einfach unmöglich Paris zu besuchen ohne ein Stück des eigenen Herzens an diese Stadt zu verlieren.

In diesen drei Tagen haben wir vieles gesehen und erlebt. Paris ist groß und voller Schönheit, die bestaunt werden will. Es ist unmöglich, in der Kürze der Zeit alles zu sehen. Daher haben wir versucht, zumindest einen ersten Eindruck dieser Metropole zu erlangen: eine Stadtführung im Bus und eine Bootsfahrt auf der Seine haben uns die Magie der Stadt ein wenig spüren lassen. Am letzten Abend besuchten wir noch einmal den Eiffelturm, der den dunklen Himmel wie ein leuchtender Pfeil durchstach und um Mitternacht wie eine Wunderkerze glitzerte.

Unser Busfahrer Jakob fluchte leise vor sich hin beim Manövrieren durch den chaotischen Pariser Straßenverkehr und Hedwig, unsere wunderbare Stadtführerin, ermutigte und lotste ihn à la française: „Ach, Jakob, das schaffst du schon! C´est la vie!“

Treppe
Natürlich wurden von uns auch die typischen must-haves bewundert: die strahlend weiße Cathédrale du Sacré Coeur, Monmartre mit seinen engen steilen Sträßchen und kleinen malerischen Cafés, der Louvre und die obligatorische Mona Lisa, umgeben von neugierigen Touristen aus der ganzen Welt mit ihren ununterbrochen klickenden Kameras, die Kathedrale von Notre Dame mit ihren von Victor Hugo verewigten Gargoyles, der Eiffelturm, der zur Feier der Fußball EM mit einem riesigen Fußball geschmückt war...

Da unser Bus ein wenig zu groß für Pariser Straßen war, mussten wir uns mit der Metro vertraut machen. Am dritten Tag konnten wir tatsächlich sehr gut die langen Strecken mit unterschiedlichen Linien mühelos zurücklegen und sogar pünktlich am Treffpunkt erscheinen. In der Freizeit war es möglich, nach Lust und Laune zu shoppen, essen zu gehen, die Stadt im eigenen Tempo zu erkunden und zu bestaunen.

Die Unterkunft überzeugte mit einem modernen, jugendorientierten Ambiente, einem üppigen Frühstück, seiner Nähe zu den Metrostationen und unterschiedlichen Abendveranstaltungen in der Bar.

Im nächsten Jahr plant die Französischfachschaft erneut eine Reise nach Paris. Diesmal wird auch eine Vorbereitungsphase angeboten, in der wir gemeinsam mit den Schülern ein neues interessantes Programm erarbeiten. Es gibt so viele tolle Ideen, die wir gerne verwirklichen wollen und wir laden euch herzlich dazu ein, es mit uns zusammen zu tun!

 


Vertretungsplan

hier klicken


zeitnahe Termine ...
(der vollständige Terminplan lässt sich im Kopfmenü aufrufen)


Dienstag, 27.06.17 bis Donnerstag, 29.06.17
Abiturprüfungen 1.-3. Fach

Freitag, 30.06.17
Abschlussfeier Jg. 10

Montag, 03.07.17 bis
Donnerstag, 06.07.17
Brückenkurs Mathematik für künftige EF-SuS

Dienstag, 04.07.17
Sportfest

Freitag, 07.07.17
Abiball

Montag, 10.07.17
Zeugniskonferenzen Jg. 5-9 und EF-Q1

Freitag, 14.07.17
Zeugnisausgabe

Montag, 17.07.17 bis Dienstag, 29.08.17
Sommerferien

 

 


Hinweise

 Krankmeldungen per Mail

Eltern, die ihr Kind / ihre Kinder per E-Mail krankmelden, adressieren die Mail bitte ab sofort direkt an die Klassenleitung und nicht mehr an das Sekretariat. Die E-Mail Adressen findet man unter "Kontakt".


Zeitraster
1. Stunde: 08:00 - 08.45
2. Stunde: 08.50 - 09.35
große Pause
3. Stunde: 09.55 - 10.40
4. Stunde: 10:45 - 11:30
große Pause
5. Stunde: 11:50 - 12:35
6. Stunde: 12:40 - 13:25
7. Stunde: 13:30 - 14:15
8. Stunde: 14:20 - 15:05
9. Stunde: 15:10 - 15:55


Wichtige Hinweise der Polizei Duisburg zur Computerkriminalität unter "Lernen mit Neuen Medien"


Unsere Schule wurde 2013 für das Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet