Nach einem Klick auf die Bilder öffnet sich häufig eine vergrößerte Ansicht.


Harada IMG 3374 800x600

Kooperative Lernkonzepte:

 

Japaner besuchen Gesamtschule Süd

WAZ am 7.3.14

 

 

Post aus Japan

Am Donnerstag, den 06.03.2014, besuchten Herr Professor Dr. Nobuyuki Harada und Frau Professorin Akiko Utsunomiya unsere Schule und hospitierten im Geschichtsunterricht. Dazu gibt es hier einige Eindrücke und das Feedback von Professor Harada, das er uns geschickt hat:

„Ich bedanke mich bei der Schule und Frau Heiter dafür, den Besuch und die Hospitationen des Unterrichts sehr freundlich begleitet zu haben.

Das Ziel des Besuches war, ein gutes Beispiel Kooperativen Lernens in Deutschland zu hospitieren. Ich erwartete auch, dass Kooperatives Lernen wirksam für sozialkonstruktivistisches Lernen ist. Ich konnte die Wirksamkeit bzw. positive Abhängigkeit der Gruppenmitglieder voneinander sowie ein gutes Zusammenspiel von Sachbezogenheit einzelner Schülerinnen und Schüler mittels des Lerntempoduetts / Lernplakat und Galeriegang im Geschichtsunterricht von Frau Heiter erfahren, obwohl das Buch „Kooperatives Lernen in Fächern der Gesellschaftslehre“ von Frau Heiter u. a. an und für sich diese Wirksamkeit garantiert.

Wie können wir kompetenzorientierten Unterricht entwickeln? Diese Anforderung kommt auch zu uns nach Japan durch die Auswertung von PISA. Ich war sehr beeindruckt, dass Kooperatives Lernen den Schülerinnen und Schülern die Erzählung von Geschichte nahebringen kann. Der hospitierte Unterricht lieferte gute Beispiele und Gründe, auch die Narration als Fachkompetenz der Geschichte zu entwickeln.

Ich war sehr positiv beeindruckt vom Unterricht an Ihrer Schule.“

Professor Dr. Nobuyuki Harada in der Nagoya City University in Japan, 19. März 2014

{gallery}japanbesuch{/gallery}.


 

 

 

  Schule ohne Rassismus.svg


Vertretungsplan

hier klicken




zeitnahe Termine ...
(der vollständige Terminplan lässt sich im Kopfmenü aufrufen)

12.02. - 13.02.19 
Anmeldungen für den zukünftigen Jahrgang 5

18.02.19
Klassenpflegschaftsabend für den Jg. 5-Q1

19.02.19 
Elternsprechtag Jg. 9-10
bzgl. der Förderempfehlungen
14-17 Uhr

 

Hinweise

 Krankmeldungen per Mail

Eltern, die ihr Kind / ihre Kinder per E-Mail krankmelden, adressieren die Mail bitte ab sofort direkt an die Klassenleitung und nicht mehr an das Sekretariat. Die E-Mail Adressen findet man unter "Kontakt".


Zeitraster
1. Stunde: 08:00 - 08.45
2. Stunde: 08.50 - 09.35
große Pause
3. Stunde: 09.55 - 10.40
4. Stunde: 10:45 - 11:30
große Pause
5. Stunde: 11:50 - 12:35
6. Stunde: 12:40 - 13:25
7. Stunde: 13:30 - 14:15
8. Stunde: 14:20 - 15:05
9. Stunde: 15:10 - 15:55


 Chancenwerk


Wichtige Hinweise der Polizei Duisburg zur Computerkriminalität unter "Lernen mit Neuen Medien"


Unsere Schule wurde 2013 für das Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet